© (c)Franziska Gähr

Sculptuur ‘Tolerantie, evenwicht - balans’

In een oogopslag

  • Osnabrück
  • Bestemmingen ‘Architectuur,…

Künstlerisches Zeichen für mehr Toleranz: Die Osnabrücker Skulptur des Bildhauers Joachim Bandau

Am 7. Oktober 1998 wurde die Skulptur Gleiches Gewicht – Gleichgewicht des Bildhauers Joachim Bandau auf dem Theatervorplatz in Osnabrück feierlich enthüllt. Sie ist das Ergebnis eines Wettbewerbs, der von der Herrenteichslaischaft Osnabrück ausgelobt wurde. Es war ein langer Prozess, bis die Stadt Osnabrück und die Herrenteichslaischaft
sich entschließen konnten, anlässlich des Jubiläums der 350. Wiederkehr des Westfälischen Friedens den Theatervorplatz umzugestalten, in dessen Zentrum eine Skulptur von hohem künstlerischen Niveau nicht nur den Platz schmücken, sondern vor allen Dingen ein Zeichen setzen sollte, in dem das vorgegebene Motto »Toleranz« eine bildhauerische Entsprechung finden sollte.

Op de kaart

Sculptuur ‘Tolerantie, evenwicht - balans’
Domhof 10
49074 Osnabrück
Deutschland

Wat wil je nu doen?

Het lijkt erop dat u Microsoft Internet Explorer gebruikt als uw webbrowser om toegang te krijgen tot onze site.

Om praktische en veiligheidsredenen raden we u aan een actuele webbrowser te gebruiken, zoals Firefox, Chrome, Safari, Opera of Edge. Internet Explorer geeft niet altijd de volledige inhoud van onze website weer en biedt niet alle benodigde functies.