© Jürgen Heuermann, Andreas Schrder

zandsteen brug

In een oogopslag

Ein Feldherr als Namenspatron

Früher war es üblich, ein Wegegeld für die Brückennutzung zu erheben. Das gilt auch für die Eileringsbecke, die schon zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges eine hölzerne Brücke besaß, wie Reparaturrechnungen aus den Jahren 1646/47 belegen. Dies war mit einer hochwassergefährdeten Holzbrücke aber kaum zu erwirtschaften. Daher wurde 1793 eine feste, aus Sandstein gebaute Brücke errichtet, die im Volksmund, der damaligen Franzosenzeit geschuldet, den Namen „Napoleonbrücke“ erhielt. Als die Brücke spätestens mit dem Bau der Chaussee von Salzbergen nach Bentheim 1857 völlig unrentabel wurde, sollte sie 1977 abgerissen werden. Das wurde jedoch verhindert.
2017 wurde die Brücke saniert, wobei ein alter Stein mit Löwenkopf gefunden wurde. Dieser Löwenkopf befindet sich nun in der Alten Kirchschule in der Innenstadt Schüttorfs.

Op de kaart

zandsteen brug
Ohner Diek
48465 Suddendorf
Deutschland

Tel.: 05923 9659 0
E-mail:
Website: www.schuettorf.de/freizeit/tourismus/rundgang-samtgemeinde/sandsteinbruecke

Contactpersoon

- -
-
-
48465 Schüttorf

Tel.: -
Mobil: -
Fax: -

Algemene informatie

Wat wil je nu doen?

Het lijkt erop dat u Microsoft Internet Explorer gebruikt als uw webbrowser om toegang te krijgen tot onze site.

Om praktische en veiligheidsredenen raden we u aan een actuele webbrowser te gebruiken, zoals Firefox, Chrome, Safari, Opera of Edge. Internet Explorer geeft niet altijd de volledige inhoud van onze website weer en biedt niet alle benodigde functies.