© Axel Hartmann

Heidenopfertisch | 24b SMK

In een oogopslag

​Nur 300 m vom Visbeker Bräutigam entfernt liegt dieses Megalithgrab.

Am Anfang eines Wanderweges durch die Wälder der Wildeshauser Geest, der an der Waldgaststätte Engelmannsbäke startet ist der Heidenopfertisch zu finden.
Dieses Megalithgrab hat wie kaum ein anderes die romantischen Vorstellungen über diese jungsteinzeitlichen Grabanlagen geprägt hat.
Mit seinen stattlichen aus der Kammer emporwachsenden Eichen hat es manches Werk der Dichtung und der bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts angeregt.

Der Glaube an eine heidnische Opferstätte mag dabei dem mächtigen Deckstein zu verdanken sein, der mit seiner glatten Oberfläche wie ein Opfertisch wirkt. Mit Ausmaßen von 5 x 3 x 1,2 m dürfte er einen der größten Norddeutschlands darstellen, wobei er durch Sprengungen wahrscheinlich Anfang des 19. Jahrhunderts sogar an Länge eingebüßt hat. Alle Tragsteine der 9,5 x 2 m großen Grabkammer sind erhalten. Reste weiterer Decksteine liegen in ihr.

Dieser Großsteingrab ist Teil der Straße der Megalithkultur (SMK).

Op de kaart

Heidenopfertisch | 24b SMK
Visbeker Straße
49429 Visbek
Deutschland

Tel.: +49 541 / 323 - 4568
Fax: +49 541 / 323 - 2761
E-mail:
Website: www.strassedermegalithkultur.de

Algemene informatie

Wat wil je nu doen?

Het lijkt erop dat u Microsoft Internet Explorer gebruikt als uw webbrowser om toegang te krijgen tot onze site.

Om praktische en veiligheidsredenen raden we u aan een actuele webbrowser te gebruiken, zoals Firefox, Chrome, Safari, Opera of Edge. Internet Explorer geeft niet altijd de volledige inhoud van onze website weer en biedt niet alle benodigde functies.