Evangelisch-lutherische Pauluskirche

In een oogopslag

Die Pauluskirche wurde ursprünglich als Notkirche im Zweiten Weltkrieg errichtet

​Ein ganz besonderes Kapitel emsländischer (Kirchen)Geschichte erzählt die Pauluskirche:

Sie wurde ursprünglich als Notkirche errichtet und vor allem für evangelische Flüchtlinge und Vertriebene, die nach dem Zweiten Weltkrieg nach Dalum kamen, zur neuen kirchlichen Heimat.

Und: Sie ist ein Serienbau – eine von bundesweit 50 „Einheitskirchen“ aus vorgefertigten Teilen und mittlerweile als solche unter Denkmalschutz gestellt.

Op de kaart

Evangelisch-lutherische Pauluskirche
An der Schaftrift 46
49744 Geeste
Deutschland

Tel.: 05937 98760
E-mail:
Website: www.kirche-dalum.de

Algemene informatie

Wat wil je nu doen?

Het lijkt erop dat u Microsoft Internet Explorer gebruikt als uw webbrowser om toegang te krijgen tot onze site.

Om praktische en veiligheidsredenen raden we u aan een actuele webbrowser te gebruiken, zoals Firefox, Chrome, Safari, Opera of Edge. Internet Explorer geeft niet altijd de volledige inhoud van onze website weer en biedt niet alle benodigde functies.