Das Ehrenmal

In een oogopslag

  • Bramsche
  • Monument, Bestemmingen…

Der höchste Punkt der Stadt Bramsche:

Das Ehrenmal
Am 26. August 1934 wurde auf dem Bramscher Berg, dem höchsten Punkt der Stadt Bramsche, das Ehrenmal eingeweiht. Es erinnert an die 167 Bramscher Gefallenen des Ersten Weltkrieges.

Seit 2003 ist der 28 Meter hohe Aussichtsturm nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wieder zu besichtigen. Der Besucher kann den Turm erklimmen und von dort eine herrliche Aussicht genießen, bei schönem Wetter bis zu den Dammer Bergen im Norden und Ibbenbüren (Westfalen) im Südwesten.
Der Schlüssel ist gegen eine Kaution bei der Tourist-Info im Tuchmacher Museum oder der Stadtmarketing Bramsche GmbH auszuleihen.

Op de kaart

Das Ehrenmal
Ehrenmal Bramsche
49565 Bramsche
Deutschland

Wat wil je nu doen?

Meer attracties

Het lijkt erop dat u Microsoft Internet Explorer gebruikt als uw webbrowser om toegang te krijgen tot onze site.

Om praktische en veiligheidsredenen raden we u aan een actuele webbrowser te gebruiken, zoals Firefox, Chrome, Safari, Opera of Edge. Internet Explorer geeft niet altijd de volledige inhoud van onze website weer en biedt niet alle benodigde functies.