In 2 dagen

RiNK-Festival

In een oogopslag

Am Freitag den 12. und am Samstag den 13. August, findet das „Rock in Neuenkirchen Festival“ - kurz RiNK Festival, nach zweijähriger Pause endlich wieder statt. „Rock in Neuenkirchen stimmt streng genommen auch in diesem Jahr wieder nicht ganz. Das Festival findet nämlich wie in 2019 schon in Dielingdorf statt und hat die Postleitzahl 49324.“, so Jonas Bextermöller, neu gewählter 1. Vorstand des Festival-Vereins. „In diesem Jahr das erste Mal auf einer Rasenfläche und nicht auf dem Stoppelfeld“, so Bextermöller weiter. Trotz langer Pause laufen die Vorbereitungen gut. „Wir organisieren das Festival nun bereits zum 9. Mal, da sind viele Schritte in der Planung und Organisation routiniert. Trotz Pause sind wir alle wieder gut reingekommen“, erzählt Ronnie Pörschke, der sich um die Infrastruktur auf dem Festivalgelände kümmert. „Viele Dinge, die wir bereits für 2020 geplant hatten, planen wir nun für dieses Jahr genauso.“, beschreibt Lena Menkhaus vom Orgateam. „Wir haben auch erst einmal alle Bands angeschrieben, die 2020 hätten spielen sollen, um sie für dieses Jahr wieder einzuplanen.“. Bei einigen Bands hätte das geklappt, viele hätten jedoch schon andere Pläne für das zweite Augustwochenende gehabt. „Wir haben das Line Up dann mit Bands aus den zahlreichen Bewerbungen aufgefüllt, die uns auch für dieses Jahr wieder erreicht haben.“. Musikalisch ist für alle etwas dabei, ob Rock, Pop, Reggea oder auch Jazz, auf dem RiNK-Festival sind wieder einige Musikrichtungen vertreten. „Ein Highlight ist auf jeden Fall der Auftritt von Denham Smith, der in 2018 schon einmal mit seiner Band Fulltune Clan bei uns war. Da wird in jedem Fall richtig getanzt vor der Bühne. Insbesondere freue ich mich auch auf Mina Richman aus Bielefeld, die etwas Frauenpower auf die Bühne bringt.“, so Lena Menkhaus zum Line Up des diesjährigen Festivals. Die Bielefelderin Mina Richman hatte kürzlich einen Auftritt auf der re:publika und war im Fernsehen bei der Musikshow „All Together Now“ auf Sat1 zu sehen. Weitere Bands sind die Lokalmatadore Brandmann und GOON, die beide am Freitag auf der Bühne stehen werden. Den Freitag eröffnen wird das NÉK Trio aus Bielefeld, die um 19:00 Uhr den Startschuss geben. Um 22:45 Uhr werden Summer & The Giantess aus Hamburg auf der Bühne stehen. Den Samstag eröffnet die Band Flaute um 17:00 Uhr. „Und dann freuen wir uns besonders, in diesem Jahr die Kinderrockband Randale auf unsere Bühne zu haben“, sagt Lena Menkhaus. Die Band aus Bielefeld, die mit ihrer Musik nicht nur Kinder begeistert, steht am Samstag um 18:00 Uhr auf der Bühne. Danach spielt die Band DAECHER aus Bielefeld, gefolgt von Jacob Fortyhands aus Osnabrück. Nach Denham Smith & Fulltune Clan kann dann noch mit Juak & Mogli zu elektronischen Klängen weitergefeiert werden. Nach den Konzerten auf der Bühne wird die Party dann, wie in den vergangenen Jahren, ins Zelt verlegt. Wie in jedem Jahr bietet das RiNK Festival neben dem bunten Programm ein großes kulinarisches Angebot und viele schöne Plätze zum Verweilen. Wer möchte, kann übrigens schon morgens auf dem Gelände frühstücken. „Samstag und Sonntag bieten wir ab 09:00 Uhr Frühstück auf dem Festivalgelände an und das wird erfahrungsgemäß tatsächlich nicht nur von den Campern gerne genutzt. Manche Leute aus dem Dorf kommen schon morgens zum Frühstück angeradelt.“, so Jonas Bextermöller. Ein Teil der Einnahmen wird wie immer gespendet. In diesem Jahr an die Flüchtlings-Initiative Neuenkirchen, die seit 2016 ehrenamtlich Geflüchtete in Melle, schwerpunktmäßig in Neuenkirchen und Riemsloh, unterstützen. Die Flüchtlings-Initiative organisiert am Samstag den Kaffee- und Kuchenverkauf auf dem RiNK-Festival. Hier kann man sich bei einem Stück Kuchen über die Arbeit der Flüchtlings-Initiative Neuenkirchen informieren. Und dies ist eben die ganz besondere Atmosphäre des RiNK-Festivals, auf das wir uns in diesem Sommer ganz besonders freuen!

Freitag 12.08.
19:00 – 20:00 NÉ-K Trio
20:15 – 21:15 Mina Richman
21:30 - 22:30 Brandmann
22:45 - 23:45 Summer & The Giantess
00:00 – 01:00 GOON

Samstag 13.08.
17:00 – 17:45 Flaute
18:00 – 19:00 Randale
19:15 – 20:15 DAECHER
20:30 – 21:30 Jacob Fortyhands
22:00 – 23:30 Denham Smith & Fulltune Clan
23:45 – 00:45 Juak & Mogli

Datums in één oogopslag

Op de kaart

Dielingdorf
Dielingdorfer Str.
49324 Melle
Deutschland

Website: www.rink-festival.de

Wat wil je nu doen?

Het lijkt erop dat u Microsoft Internet Explorer gebruikt als uw webbrowser om toegang te krijgen tot onze site.

Om praktische en veiligheidsredenen raden we u aan een actuele webbrowser te gebruiken, zoals Firefox, Chrome, Safari, Opera of Edge. Internet Explorer geeft niet altijd de volledige inhoud van onze website weer en biedt niet alle benodigde functies.